Informationen zur Klasse T (Fahrzeugart: Landwirtschaftliche Zugmaschinen über 32km/h; landwirtschaftliche selbstfahrende Arbeitsmaschinen)

  • Zugmaschinen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 60km/h
  • selbstfahrende Arbeitsmaschinen und Futtermischwagen mit einer bauartbedingten Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40km/h, auch mit Anhänger

Bedingung: Beide Fahrzeugarten müssen nach ihrer Bauart für die Verwendung von land- oder forstwirtschaftliche Zwecke bestimmt sein
und für solche Zwecke eingesetzt werden.

Altersstufung: Die Klasse T wird vor Vollendung des 18. Lebensjahres nur für Zugmaschinen mit einer bauartbedingten
Höchstgeschwindigkeit von nicht mehr als 40km/h erteilt.

Mindestalter
  • 16 Jahre für bbH 40km/h
  • 18 Jahre für bbH 60km/h

Geltungsdauer: ohne Befristung
Vorbesitz erforderlich: Nein
Beihnalten Klasse: L, AM

Theoretische Ausbildung Praktische Ausbildung
Mindestumfang des Theorieunterrichts
Vorbesitz einer anderen Klasse
Grundausbildung und Prüfungsvorbereitung
- keine Sonderfahrten

Die Fahrerlaubnis wird ohne Beschränkung erteilt, wenn die praktische
Prüfung auf einem Fahrzeug mit automatischer
Kraftübertragung abgelegt wird.
ohne
mit
Grundunterricht
12
6
Klassenspezifischer Unterricht
6
6
Gesamt
18
12
(Doppelstunden zu je 90 Min.)
Erforderliche Unterlagen und Nachweise für die Klasse T
  • Biometrisches Passbild
  • Sehtest
  • Erste-Hilfe-Kurs
  • Amtlicher Nachweis über Tag und Ort der Geburt (Personalausweis oder Reisepass reicht aus!)

Die Unterlagen sind zusammen mit dem Antrag für die Klasse T einzureichen.





  • Standort: Elsenfeld am Main
  • Inhaber Klaus Peter Dietz
  • Erlenbacher Straße 43
  • 63820 Elsenfeld

  • Festnetz: 06022 264520
  • Mobil: 0171 8557715
  • Fax: 06022 264521

  • Öffnungszeiten
  • Montag: 16:00 - 20:00 Uhr
  • Dienstag: 16:00 - 20:00 Uhr
  • Mittwoch: 16:00 - 20:00 Uhr
  • Donnerstag: 16:00 - 20:00 Uhr
  • Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr
  • Samstag & Sonntag: Geschlossen